San-Gigantika-Express

San – Gigantika – Express

Der San-Gigantika-Express ist über den Zug in der Stadt, oder über den Eventbutton erreichbar.

http://abload.de/img/2013-07-23_18h06_54xrzgw.png

Beim San-Gigantika-Express könnt Ihr Eure Ställe aus dem Inventar eintauschen. Das heißt Ihr gebt eine Anzahl Ställe in den Express und
dann erhaltet Ihr dafür eine Fracht. Aus dieser Fracht kann sich einer von 3 neuen Ställen entwickeln, oder ein Euch schon bekannter Stall.
Die Fracht hat jeweils die Größe eines 4er-Feldes, wie auch die neuen 3 Ställe.

Es können nicht alle Werkstuben eingegeben werden, ebenso keine roten oder pinken Upgrades.

Folgende Werkstuben und Gruselstaälle sind möglich:

  • Elchbühne​
  • Krähenhort
  • ​Lege-Gehege​
  • Bibersägewerk​
  • Gruseliger Hühnerstall​
  • Gruseliger Entenstall​
  • Gruseliger Schafstall​
  • Gruseliger Hasenstall​
  • Gruseliger Ziegenstall​
  • Papageienfeder-Sammelstation​

Es können Bahamarama-Ställe in den Zug gesetzt werden, allerdings können sich keine Bahamarama-Ställe aus der Fracht daraus entwickeln.

Ihr könnt über das grüne Pluszeichen Ställe aus Eurem Inventar einzahlen.

Um Eure Ställe gegen eine Fracht einzutauschen müsst Ihr den geforderten Gegenwert dafür zusammenbekommen, dieser wird Euch im oberen Bereich des Zuges angezeigt. Ihr könnt Euch die Fracht allerdings auch für Tulpgulden kaufen, ohne eigene Ställe einzusetzen. Ihr müsst nicht alle Plätze im Zug füllen, wenn der geforderte Gegenwert erreicht ist, könnt Ihr den Tausch starten.

Hier gibt es 3 verschiedene Größen:

Kategorie S

250 Gegenwert – oder für 10 Tulpgulden kaufen

350 Gegenwert – oder für 15 Tulpgulden kaufen

500 Gegenwert – oder für 20 Tulpgulden kaufen

Kategorie M

500 Gegenwert – oder für 20 Tulpgulden kaufen

750 Gegenwert – oder für 30 Tulpgulden kaufen

1000 Gegenwert – oder für 40 Tulpgulden kaufen

Kategorie L

1000 Gegenwert – oder für 40 Tulpgulden kaufen

1500 Gegenwert – oder für 60 Tulpgulden kaufen

2000 Gegenwert – oder für 80 Tulpgulden kaufen

Das bedeutet, in jeder Stufe gibt es noch einmal 3 Unterkategorien. Je nachdem was Ihr für einen Wert einsetzt an Ställen, könnt Ihr dann aus den jeweiligen Kategorien wählen. Die kleinen gelben Zahlen neben der Kategorie S/M/L zeigen Euch an aus wie vielen der Unterkategorien Ihr wählen könnt. Ist dort also eine 3 angezeigt, so bedeutet es Ihr habt einen Gegenwert im Zug eingesetzt, der es Euch ermöglicht aus allen 3 Unterkategorien eine auszuwählen.

Habt Ihr mehr Gegenwert eingezahlt als die Kategorie es fordert, so sind die Ställe dennoch verloren. Ihr bekommt den „Überschuss“ nicht zurück.

In jeder Stufe gibt es verschiedene Ställe, die sich aus den Setzlingen entwickeln können, hier einmal die Chancen der Riesenställe und farbigen Upgrades.

Sobald Ihr eine Kategorie gewählt habt, klickt Ihr auf den Tausch-Button und erhaltet eine Abfrage, ob der Tausch durchgeführt werden soll.

Wenn Ihr dann den Tausch bestätigt habt, fährt der Zug aus dem Bahnhof und Ihr erhaltet ein Warteschild

Sobald die Wartezeit um ist, fährt der Zug wieder ein und Ihr könnt bekommt Eure Fracht, indem Ihr auf den Button abholen klickt.

Eure Fracht landet dann im Invetar bei den Ställen, von wo aus Ihr ihn auf ein freies 4er-Feld ziehen könnt. Dann braucht er 4 Stunden, bis er sich entwickelt.

Nach Ende des Events erhaltet Ihr – sollte ein Zug noch unterwegs sein – nach Ablauf der Fahrtzeit eine Fracht in Euer Inventar gebucht.

Kleine Fracht A / B / C

200 Erfahrungspunkte + 1 Stall – Reifezeit 04:00 Stunden


Mittlere Fracht A / B / C

350 Erfahrungspunkte + 1 Stall – Reifezeit 04:00 Stunden


Große Fracht A / B / C

500 Erfahrungspunkte + 1 Stall – Reifezeit 04:00 Stunden


Es können sich aus den Setzlingen auch Riesenställe entwickeln, hiervon gibt es 3 verschiedene.

[​IMG]   [​IMG]   [​IMG]

Riesen-Ziegenstall

Riesen-Ziegenstall I: Gelb

Riesen-Ziegenstall II: Gelb


Riesen-Pferdestall

Riesen-Pferdestall I: Gelb

Riesen-Pferdestall II: Orange


Riesen-Schweinestall

Riesen-Schweinestall I: Gelb

Riesen-Schweinestall II: Orange


Die Ställe können bereits mit Level 2 erworben werden. Allerdings können die geernteten Zuchttiere erst dann genutzt werden, wenn das entsprechende Level dafür erreicht wurde. Ziege und Schwein mit Level 21 und Pferd mit Level 26.

Ebenso müssen die Riesenställe dann mit Superfutter gefüttert werden, falls das reguläre Level noch nicht erreicht ist, da man in der Futtermühle noch nicht das Futter herstellen kann. Hat man das entsprechende Level erreicht, werden die Riesenställe mit 1 x normalem Futter gefüttert.

Handwerksprodukte und Rune, die Zeitverkürzungen bringen, wirken auch auf die Riesenställe.

Erhaltet Ihr einen Upgrade-Riesenstall, so ist bereits ein Grund-Riesenstall enthalten.

Alle Riesenställe geben 2 x Mist.

Alle Riesenställe geben bei der Ernte 1 Zuchttier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink:  :)  ;)  :(  8)  :grinsen:  :verlegen:  :wacko: 
mehr...
 

Wenn du unsere Seite weiterhin besuchst, erklärst du dich mit dem Setzten von Cookies einverstanden.
Zudem willigst du ein, dass wir einige Daten an Partner weitergeben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close